Gemeinde Lindenberg (Pfalz)

Ortseingang

Neben dem Friedhof ist für mich der Ortseingang das Aushängeschild eines Ortes. 

Wer seinen Verstorbenen und dem Gedenken an sie einen würdigen Rahmen bietet und durch die Gestaltung seines Ortseinganges das Interesse weckt oder gar dazu einlädt, den Ort zu besuchen, ist auf dem richtigen Weg. So wurde mir mal gesagt.

Ich wollte unseren Ortseingang, der aus Gebüsch und Bäumen bestand, seitdem im Zuge der straßenbaulichen Veränderungen das Blumenbeet des Gartenbau- und Verschönerungsvereins weichen musste, wieder attraktiv gestalten.

Nachdem eine Kommission aus Mitgliedern der im Rat vertretenen Fraktionen sich Gedanken über die Gestaltung gemacht hatte und der Rat sich entschloss, den Ortseingang neu anzulegen, habe ich zusammen mit unserem Landschaftsgärtner, Herrn Klamer, die Planung erarbeitet. 

Das Projekt sollte in gemeinschaftlicher Arbeit durch den Gemeinderat verwirklicht werden, interessierte Bürger waren herzlich willkommen.
Auch hier war es so, dass während der Bauphase die Ideen zunahmen und konkreter wurden. 

Nach 3 Wochen und etwa 400 Stunden ehrenamtlicher Arbeit durch Gemeinderat und freiwillige Helfer unterstützt von Herrn Klamer, unserem Gemeindearbeiter, war das Projekt fertig.

Wir haben jetzt einen Ortseingang, der neugierig macht auf unser Dorf und darauf können wir alle stolz sein.

Reiner Koch


  in dieser Galerie

Am Anfang war ein Hang ...

 

Am Anfang war ein Hang ...

Bild 1/24

...

 

...

Bild 2/24

... und ein Bagger ...

 

... und ein Bagger ...

Bild 3/24

...

 

...

Bild 4/24

... viele Steine gab´s ...

 

... viele Steine gab´s ...

Bild 5/24

...

 

...

Bild 6/24

...

 

...

Bild 7/24

... aber auch Brot ...

 

... aber auch Brot ...

Bild 8/24

… Sträucher wurden gepflanzt ...

 

… Sträucher wurden gepflanzt ...

Bild 9/24

... und manch einer überschätzte sich ein bisschen …

 

... und manch einer überschätzte sich ein bisschen …

Bild 10/24

...

 

...

Bild 11/24

… der Bach aus Steinen nimmt Gestalt an …

 

… der Bach aus Steinen nimmt Gestalt an …

Bild 12/24

… der erste Tag ist vorbei, unter der Woche geht’s weiter, das Wetter passt …

 

… der erste Tag ist vorbei, unter der Woche geht’s weiter, das Wetter passt …

Bild 13/24

...

 

...

Bild 14/24

… Matthias verteilt die Pflanzen, die zweite Mauer entsteht am zweiten Samstag …

 

… Matthias verteilt die Pflanzen, die zweite Mauer entsteht am zweiten Samstag …

Bild 15/24

...

 

...

Bild 16/24

...

 

...

Bild 17/24

… die Mauer ist fertig, der Bach gefüllt, am Ende des zweiten Samstags …

 

… die Mauer ist fertig, der Bach gefüllt, am Ende des zweiten Samstags …

Bild 18/24

… am dritten Samstag wird Rollrasen verlegt...

 

… am dritten Samstag wird Rollrasen verlegt...

Bild 19/24

...und Rindenmulch verteilt...

 

...und Rindenmulch verteilt...

Bild 20/24

… der Blick von oben...

 

… der Blick von oben...

Bild 21/24

...und von unten nach dem dritten Samstag …

 

...und von unten nach dem dritten Samstag …

Bild 22/24

...vorher...

 

...vorher...

Bild 23/24

...nachher...das Ergebnis von rund 400 Stunden Eigenleistung kann sich sehen lassen…

 

...nachher...das Ergebnis von rund 400 Stunden Eigenleistung kann sich sehen lassen…

Bild 24/24

Aktuelles:

Der Lindenberger Kalender 2017 kann, wie in den Jahren zuvor, bei Herrn Ortsbürgermeister Reiner Koch bestellt werden!

Sprechzeiten:


Ortsbürgermeister Reiner Koch:
Mo. 18 - 19 Uhr, Do. 18 -19 Uhr


1. Beigeordneter Balthasar Weitzel
Beigeordneter Rolf Stoner
nach Vereinbarung

Kontakt:

Gemeindeverwaltung
Haupstraße 73
67473 Lindenberg
Tel.: (0 63 25) 81 73
Fax: (0 63 25) 18 37 63

Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de