Gemeinde Lindenberg (Pfalz)

Wingertsteine

Auf dem ehemaligen Burgberg der Lindenburg, steht die Kapelle des Schutzpatrons der Winzer – St. Cyriakus.

Die Legende um diese Kapelle kennt in Lindenberg jedes Kind.

Ich habe mich gefragt, warum dort oben kein Weinstock steht. Klar, das Klima ist eigentlich kein Weinbauklima, der Druck des Waldes ist enorm, aber ein Symbol für das, was der Schutzpatron schützt, sollte schon da sein.

Daraus wurde die Idee geboren, rechts und links des Weges eine kleine Rebenzeile anzulegen. Und zu Reben gehören auch Wingertsteine.

Aber einfach so vier Sandsteine in den Boden zu setzen und dazwischen die Reben zu pflanzen, das war uns zu einfach.

Ich habe deshalb mit Pascal Greß, einem gelernten Steinmetz gesprochen und ihn gefragt, ob er die Sandsteine gestalten würde. Er hat ohne zu zögern ja gesagt und wir konnten an die Arbeit gehen.

Die Steine wurden von unserem Gemeindearbeiter Matthias Klamer und dessen Bruder Johannes zur Verfügung gestellt, Pascal Greß hat sie wunderschön gestaltet und freiwillige Helfer haben sie an Ort und Stelle, rechts und links des Weges zu Kapelle eingesetzt.

Die pfälzische Weinprinzessin Katrin Lukas und unser Pfarrer Franz Neumer ließen es sich nicht nehmen, die ersten Reben zu pflanzen und anzugießen.

Die Reben wurden vom Rebenhof Kappner aus Mußbach gespendet.

Inzwischen wurden die Drähte gezogen, an denen die Reben wachsen sollen, zwei kleine Wingertzeilen, die dem Schutzpatron der Winzer zu Ehren, an seiner Kapelle einen Platz gefunden haben.

Reiner Koch

Aktuelles:

Der Lindenberger Kalender 2017 kann, wie in den Jahren zuvor, bei Herrn Ortsbürgermeister Reiner Koch bestellt werden!

Sprechzeiten:


Ortsbürgermeister Reiner Koch:
Mo. 18 - 19 Uhr, Do. 18 -19 Uhr


1. Beigeordneter Balthasar Weitzel
Beigeordneter Rolf Stoner
nach Vereinbarung

Kontakt:

Gemeindeverwaltung
Haupstraße 73
67473 Lindenberg
Tel.: (0 63 25) 81 73
Fax: (0 63 25) 18 37 63

Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de